finanzsuche.org - Das Finanzverzeichnis für Geld & Karriere!

Immobilienfonds

Bei Immobilienfonds handelt es sich um die Teilung einer Immobilie in Aktien, welche den Aktienbesitzer zugesprochen werden, bei Immobilienfonds spricht man von drei verschiedenen Arten. Offenen Immobilienfonds, geschlossenen Immobilienfonds und speziellen Immobilienfonds. Bei den offenen Fonds setzt sich die Kapitalanlergerschaft aus mehreren Teilhabern zusammen, der Fonds an sich setzt sich aus mindestens 15 Grundstücken zusammen. Bei den geschlossenen Immobilienfonds liegt der Unterschied darin, daß Aktieninteressenten nur zu einem bestimmten Zeitpunkt Aktien für das Gebäude erwerben können und der Fonds dann geschlossen wird, das heißt sie werden ab diesem Zeitpunkt Unternehmer ( Komanditen ) und sind für alle Rechte und Pflichten allein verantwortlich und rechtlich haftbar, das Risko tragen sie allein. Bei den speziellen Immobilienfonds handelt es sich um, offene Fonds, welche von Banken, Versicherungen, Pensionskassen, usw. als Anleger gebildet werden.

Weitere Begriffe mit I:



Inkasso Immobilie Immobilienmakler Inhaltsversicherung Insolvenz Privatinsolvenz Unternehmensinsolvenz Insolvenzverwalter Investmentfonds Immobilienfonds Insolvenzgeld Inventar


Impressum | Datenschutz
Letzte Änderung am: Sun Nov 04 2007 - 16:09:54